Das ist Coaching

"Der Begriff Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verwendet. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet.Coaching bezeichnet strukturierte Gespräche zwischen einem Coach und einem Klienten z.B. zu Fragen des beruflichen Alltags (Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit). Die Ziele dieser Gespräche reichen von der Einschätzung und Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Perspektiven über Anregungen zur Selbstreflexion bis hin zur Überwindung von Konflikten mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten. Dabei fungiert der Coach als neutraler, kritischer Gesprächspartner und verwendet je nach Ziel Methoden aus dem Spektrum der Personal- und Führungskräfteentwicklung." (Quelle: *Wikipedia) Über die Jahrzehnte habe ich mir einen sehr großen Wissens- und Erfahrungs- schatz aufgebaut. Dies gebe ich auch als Coach gern weiter an meine Kunden! Die wichtigsten Bereiche (oder Schritte) des Coaching sind:
- Problemanalyse
- Problemaktualisierung
- Motivklärung
- Reourcen-Aktivierung
- Selbst-Reflexion
- aktive Problembewältigung
- Steigerung des Selbst-Bewusstseins
Ich versuche stets, meine Klienten auf einen Weg zu bringen, sich selbst wirkungsvolle Lösungen zu erarbeiten, die sie zur Verbesserung ihrer persönlichen Lebenssituation und so zu mehr Lebensmut und größerer persönlicher Zufriedenheit führen!

Hierbei benutze ich die Mittel der Klientenzentrierten Gesprächsführung nach

nach Carl Rogers. Die wichtigsten Grundsätze für den Coach sind dabei aktives

Zuhören, bedingungslose Akzeptanz und Empathie gegenüber dem Klienten.